header

Klinik

Wir diagnostizieren und behandeln akute und chronische Erkrankungen des gesamten neurologischen Fachgebiets, wie Durchblutungsstörungen und Blutungen des Gehirns (Schlaganfall), akute und chronische entzündliche Erkrankungen des Gehirns, der peripheren Nerven und der Muskeln, Epilepsie, Bewegungsstörungen (z.B. Parkinson-Krankheit und Dystonie), Ataxien, Stoffwechselkrankheiten mit Beteiligung des Nervensystems, Tumoren des Nervensystems und neurodegenerative Erkrankungen (z.B. Amyotrophe Lateralsklerose). Akut erkrankte Patienten nehmen wir zunächst in unserer Notaufnahme auf. Nach der Erstversorgung erfolgt die stationäre Behandlung - je nach Art und Schwere der Erkrankung - auf unserer Intensivstation, der Schlaganfall-Station (Stroke Unit) oder auf einer unserer 3 Stationen. Die ambulante Behandlung erfolgt in der Hochschulambulanz sowie in verschiedenen Spezialsprechstunden. 

Unser Haus verfügt über 82 Betten: 68 im konventionell-neurologischen Bereich, 6 Überwachungsbetten auf der Schlaganfallstation und 8 Beatmungsbetten auf der Intensivstation.

Das gesamte Spektrum der bildgebenden Diagnostik einschließlich Kernspintomographie (MRT), Computertomographie (CT), digitaler Katheter-Angiographie, konventioneller Röntgendiagnostik sowie Ultraschalldiagnostik des Gehirnes, der extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Gefäße, der Nerven und Muskeln halten wir rund um die Uhr auf höchstem Standard vor. Das Spektrum der neurophysiologischen Diagnostik umfasst die Elektroenzephalographie (EEG) einschließlich Video-EEG und Langzeit-EEG, Elektroneurographie (ENG), Elektromyographie (EMG), multimodal evozierte Potenziale (EP), Polysomnographie, Embolie-Detektion, Bestimmung der zerebrovaskulären Reservekapazität sowie weitere Spezialuntersuchungen. Das Liquorlabor ist Ausbildungszentrum und leistet eine umfassende Diagnostik des Nervenwassers einschließlich Eiweißanalytik und Zellbeurteilung. Das Muskellabor dient der mikroskopischen Beurteilung von Gewebeproben des Muskels und der Nerven. Eine spezialisierte neuropsychologische Diagnostik einschließlich Fatigue-Diagnostik wird durchgeführt. 

Unsere Klinik ist zertifiziertes Zentrum für die Behandlung des Schlaganfalles mit Schlaganfalleinheit (Stroke Unit), zertifiziertes Zentrum für die Behandlung der Multiplen Sklerose, Kompetenzzentrum für die Behandlung der Dystonie und der Parkinson-Krankheit, Kompetenzzentrum für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbetreuung der Tiefen Hirnstimulation bei Patienten mit Bewegungsstörungen (z.B. Dystonie, Parkinsonkrankheit) und überregionales Zentrum für die Behandlung von Muskelkrankheiten. Weitere Schwerpunkte sind die Diagnostik und Therapie neurogenetischer Erkrankungen, seltener Stoffwechselerkrankungen mit Beteiligung des Nervensystems sowie Erkrankungen des peripheren Nervensystems. Unsere Klinik ist internationales Kompetenz- und Ausbildungszentrum für die Botulinumtoxintherapie bei Dystonie, Spastik und anderen Erkrankungen. Des Weiteren ist unser Zentrum führend in der transkraniellen Ultraschalldarstellung tiefer Hirnstrukturen, u.a. bei neurodegenerativen Erkrankungen. Ein weiterer international anerkannter Schwerpunkt ist die Diagnostik und Therapie seltener erblicher Enzymdefekte, zum Beispiel Morbus Fabry, Morbus Pompe und Morbus Gaucher. 

Unser Ziel ist die Diagnostik und Behandlung aller Patienten auf modernstem Stand der Medizin und in hoher Qualität. Die Behandlung orientiert sich an den Leitlinien der Deutschen und Internationalen Fachgesellschaften und an den aktuellen Entwicklungen der internationalen klinischen und wissenschaftlichen Forschung. Dem Ziel einer fachlichen Qualitätssicherung fühlen wir uns verpflichtet und unterziehen uns einer externen Qualitätssicherung, u.a. im Bereich der Schlaganfallbehandlung. Eine enge Kooperation mit den weiterbehandelnden Rehabilitationskliniken und niedergelassenen Kollegen sowie die Anbindung an unsere Spezialambulanzen dienen der optimalen langfristigen Betreuung der Patienten. 

Unsere Patienten kommen überwiegend aus der Hansestadt Rostock und dem Kreis Bad Doberan. Darüber hinaus zieht unsere Klinik aufgrund der genannten besonderen Kompetenzen Patienten aus allen Teilen Deutschlands an, die sich hier beraten und behandeln lassen wollen. Zum Wohl unserer Patienten arbeitet ein Team aus 29 Ärzten, 85 Schwestern und Pflegern, 1 Diplompsychologin, 2 Sozialarbeitern, 1 Logopädin, 5 Physiotherapeuten, 4 Medizinisch-technischen Assistentinnen sowie 5 Sekretärinnen eng zusammen. Die Klinik befindet sich als Teil des Zentrums für Nervenheilkunde auf einem ruhigen, parkähnlichen Areal am Ufer der Warnow im Stadtteil Rostock-Gehlsdorf. Der Umzug der Neurologischen Klinik in einen Neubau auf dem gleichen Gelände im Jahre 2006/2007 war mit einer Vergrößerung der Bettenzahl verbunden. Auch die Möglichkeiten der Physiotherapie und Sofortrehabilitation wurden mit großen hellen Behandlungsräumen und einem schönen Bewegungsbad erheblich erweitert. Unsere Patienten profitieren nicht nur vom schönen Ambiente der landschaftlichen Umgebung, sondern auch vom hochmodernen Standard der Klinikausstattung und der medizinischen Behandlung.