header

Ansprechpartner:

Prof. Dr. med. U. K. Zettl

Klinische Neuroimmunologie

Der enorme Wissenszuwachs einerseits in den Neurowissenschaften, der Immunologie und der Molekularbiologie und andererseits die Fortschritte in der klinischen Forschung haben in den letzten 20 Jahren zum Entstehen der Neuroimmunologie als Spezialdisziplin in der Medizin geführt. Dieser Fortschritt hat viele neuroimmunologische Erkrankungen therapierbar gemacht und neue Perspektiven in der Diagnostik und Behandlung dieser Erkrankungen eröffnet.

Die Spezialsprechstunde

In der Spezialsprechstunde für Klinische Neuroimmunologie und Multiple Sklerose werden ambulante Patienten mit entzündlichen Erkrankungen des Zentralnervensystems, des peripheren Nervensystems, der neuromuskulären Übertragung und der Muskulatur diagnostiziert und behandelt. 

Beispiele
Gehirn und Rückenmark
  • Multiple Sklerose
  • Sehnervenentzündungen (Optikusneuritis)
  • Rückenmarksverletzungen
  • Stiff Person Syndrom
Nerven
  • Guillian-Barré-Syndrom
  • CIDP
  • Multifokale motorische Neuropathie
Schaltstelle Nerv/Muskel (Synapse)
  • Myasthenia gravis pseudoparalytica
  • Lambert Eaton Syndrom
MuskulaturMyositiden wie
  • Dermatomyositis
  • Polymyositis
  • Einschlusskörperchenmyositis
Blutgefäße des Nervensystems
  • Vaskulitiden des Nervensystems
Erregerbedingte Entzündungen
  • Neuroborreliose
  • Entzündliche Gesichtslähmung (Erregerbedingte Fazialisparese)
  • Morbus Whipple
Entzündungen unterschiedlicher Ursache
  • Morbus Behcet
  • Sarkoidose (Morbus Boeck)
  • Steroid-responsive Encephalopathie mit assoziierter Autoimmun-Thyreoiditis (SREAT)
  • Pseudomigräne mit flüchtigen neurologischen Symptomen und lymphozytärer Pleozytose (PMP-Syndrom)
Paraneoplastische Syndrome

In der Ambulanz arbeiten neuroimmunologisch erfahrene Ärzte der Neurologischen Universitätsklinik. Neben der ausführlichen klinischen Untersuchung stehen moderne elektrophysiologische Methoden, klinische Neuropsychologie, klinisch- chemische und molekular- biologische Analyseverfahren zur differentialdiagnostischen Abklärung der Symptome zur Verfügung.

Therapeutisch kommt eine Vielzahl von modernen Immuntherapeutika (Disease modifying drugs) und symptomatischen Behandlungsverfahren zum Einsatz.

Ausgewählte ambulante Therapien (bestimmte Infusionen, Baclofenpumpen, Tiefe Hirnstimulation) können nach Rücksprache über unsere Ambulanz betreut werden.

Notfälle werden 24 Stunden am Tag über unsere Notaufnahme der Neurologischen Universitätsklinik nach Anmeldung versorgt.

Neben der klinischen Versorgung werden in der neuroimmunologischen Ambulanz auch internationale klinische Studien mit innovativen Medikamenten (Immuntherapeutika, DMD) durchgeführt.

Der Fachbereich ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Multiple Sklerose und Deutsche Gesellschaft für Muskelkrankheiten.

Sprechzeiten

Montags nach Vereinbarung
Neurologische Poliklinik der Universität Rostock
Gehlsheimer Str. 20
18147 Rostock

Terminvereinbarung

Schwester Antje Bombor
Telefon:           (0381) 494 5276
Fax:                   (0381) 494 9798

Klinische Studien

Fr. Ina Schröder
Telefon:           (0381) 494 9658
Fax:                   (0381) 494 9798

Sozialberatung

Fr. Petra Beelich
Telefon:             (0381) 494-5255 

Neuroimmunologische Forschungsgruppe

http://neuroimmunologie.med.uni-rostock.de

Selbsthilfegruppen

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e. V.
Küsterstr. 8
30519 Hannover
Telefon: (0511) 9 68 34-0
Telefax: (0511) 9 68 34-50
E-Mail: dmsg{bei}dmsg.de
Internet: www.dmsg.de

Muskelkrankheiten, Deutsche Gesellschaft für (DGM) e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Im Moos
79112 Freiburg
Telefon: (07665) 94470
Telefax: (07665) 944720
http://www.dgm.org

Myasthenie Gesellschaft, Deutsche e.V.
Langemarckstraße 106
28199 Bremen
Telefon: 0421-592060
Telefax: 0421-508226
www.dmg-online.de

Guillain- Barrè- Syndrom GBS Initiative e.V.
Carl-Diem-Str. 108
41065 Mönchengladbach
Telefon: (02161) 480499
Telefax: (02161) 480205
www.gbsinfo.de

Guillain- Barrè- Syndrom (GBS) Selbsthilfegruppe Sinsheim e.V.
Kreuzäcker 103
74889 Sinsheim - Hilsbach
Telefon: (07260) 1584
Telefax: (07260) 8290
www.gbs-shg.de

Sarkoidose- Vereinigung, Deutsche e.V
Bundesverband
Postfach 3043
40650 Meerbusch
Telefon/Telefax: (02150) 7360
www.sarkoidose.de

http://www.behcet-selbsthilfe.de