header

Lehre

Die neurologische Hauptvorlesung wird im 7. Semester gehalten. Am Ende steht eine kurze Eingangsklausur mit Fragen zu den Fächern Neurologie, Psychiatrie und Psychosomatik, deren Bestehen Voraussetzung für die Teilnahme an den Praktika der nervenheilkundlichen Fächer ist.

Das neurologische Praktikum wird in einem Block innerhalb von zwei Wochen jeweils Dienstag bis Donnerstag zwischen Ende Februar und Mitte Juli durchgeführt. Abschließend findet Anfang Oktober die umfassende Hauptklausur der nervenheilkundlichen Fächer statt.

Im Winter- und Sommersemester wird als begleitende Wahlpflichtveranstaltung das Praktikum "Falldemonstrationen zur Diagnosestellung und Therapie neurologischer Krankheitsbilder" angeboten (siehe kommentiertes Vorlesungsverzeichnis; geänderte Verantwortlichkeit: PD Dr. med. Tim Jürgens).

Darüber hinaus bieten wir Vorlesungen für den Studiengang "Medizinische Biotechnologie" an.