header

Rostocker Seminar: Hirntoddiagnostik

am 13. März 2015

Kursort:

Hörsaal
Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
August-Bebel-Str. 9a
18055 Rostock

Organisation:

Prof. Dr. S. Brandt, Leitender OA, Neurologie, Charite Universitätsmedizin Berlin
PD Dr. S. Schreiber, OA, Neurologie, Charite Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. U. Walter, Stellv. Klinikdirektor, Neurologie, Universitätsmedizin Rostock
PD Dr. M. Wittstock, OA, Neurologie, Universitätsmedizin Rostock

Information:

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Die Hirntoddiagnostik ist ein fachübergreifendes immer aktuelles Thema, für das es bislang keine systematische Ausbildung gibt. Im Rahmen dieses eintägigen Kurses bieten wir an , die Vergehensweise bei der Hirntoddiagnostik strukturiert zu unterrichten und zu diskutieren.

Das Seminar richtet sich damit sowohl an Ärzte, die bereits Erfahrung in diesem Bereich haben und den Erfahrungsaustausch suchen, als auch an Kolleginnen und Kollegen, die mit den Kriterien und Prozeduren der Hirntoddiagnostik vertraut gemacht werden wollen. Das Programm beinhaltet sowohl einen theoretischen Teil als auch die Demonstration und Besprechung praktischer Aspekte an Hand von Einzelfällen, die die Vergehensweise bei der Hirntoddiagnostik illustrieren sollen und Gelegenheit geben, im Rahmen dieser Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl (40) einen Erfahrungsaustausch zu pflegen.

Die Fortbildung ist mit 9 CME Punkten durch die Ärztekammer zertifiziert und enthält eine strukturierte Wissensüberprüfung mit Zertifikat.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Uwe Walter
Matthias Wittstock
Stephan Brandt
Stephan J. Schreiber